AL gewinnt auf Anhieb zwei Sitze im Freudenberger Rathaus und damit Fraktionsstatus

Drastische Stimmeneinbrüche für Bürgermeister Günther und die CDU,
deren absolute Mehrheit im Rathaus durch Stimmenzuwächse bei den anderen
Parteien nun gebrochen ist.
Der durch seine in der Vergangenheit häufigen politischen Querelen und Misserfolge bekannte und wieder chancenlos als Bürgermeisterkandidat angetretene Beel erklärt entnervt seinen Rücktritt aus der Kommunalpolitik.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • RSS
  • Live
  • PDF
  • Facebook
Dieser Beitrag wurde unter News AL-Fraktion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.