Freudenberg-online.info

-Alternative Liste- fühlt sich ausgegrenzt

Freudenberg. Die neue Legislaturperiode hat noch gar nicht begonnen, da sieht sich die -Alternative Liste Freudenberg- bereits von der politischen Arbeit ausgegrenzt. -Hat man noch nicht zur Kenntnis genommen, dass eine weitere neue Fraktion im Rat vertreten ist-, schreibt die AL in einer Pressemitteilung. Vorsitzender der AL-Fraktion im neuen Stadtrat ist Hans-Dieter Wierczoch, seine Stellvertreterin Klaudia Nöh. Auch die weiteren Gremienmitglieder und sachkundigen Bürger wurden im Rahmen der konstituierenden Sitzung benannt.

-Die AL wird bewusst die Rolle der Opposition übernehmen, um die notwendige klassische Funktion von Parlamenten, nämlich die Machtkontrolle von Verwaltung und Mehrheitsfraktionen, auszuüben-, schreibt Vorsitzender Wolfgang Sensfuß in der Mitteilung. Bereits vor der konstituierenden Sitzung des Rates werde deutlich, dass die AL bei der Organisation der Arbeitsweise des künftigen Rates und seiner Ausschüsse ausgeschlossen ist. -Es ist doch sehr fragwürdig, wenn die Funktionsträger des alten Rates über die Zahl und die Zusammensetzung der Ausschüsse entscheiden.-

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • RSS
  • Live
  • PDF
  • Facebook
Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.