Jugendtag
Bürgermeister sagt Jugendtag ab

Im Jahr 2010 wurde der Antrag auf Einrichtung eines Jugendringes ablehnt. Als teilweiser Ersatz sollte einmal jährlich ein Jugendtag stattfinden.

Nach aufwendigen Organisationen von diversen Mitstreitern aus Politik, Verwaltung und auch privaten Interessenten wurde der lange feststehende Termin zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung durch den Bürgermeister abgesagt. Dieses geschah ohne nachvollziehbaren Grund.

Hier stellt sich bei der AL die Frage, wie wichtig ist dem Bürgermeister die Jugend von Freudenberg.

Niemand sollte sich jetzt noch ernsthaft beschweren, wenn sich die Jugend weiterhin auf öffentlichen Plätzen aufhält und es dort zu teilweise unschönen Situationen kommt.

Die AL wird sich weiterhin verstärkt für einen Jugendtag einsetzen.

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • RSS
  • Live
  • PDF
  • Facebook
Dieser Beitrag wurde unter News AL-Fraktion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.