AL hält Gewerbesteuererhöhung nach wie vor für zwingend und dringend notwendig

Die Gewerbesteuer hat sich in den letzten 11 Jahren nicht erhöht,
die Grundsteuer B hat sich jedoch verdoppelt. Hier muss nach und nach eine Korrektur stattfinden. Vor 11 Jahren betrug die Gewerbesteuer 420 Punkte. Sie ist heute immer noch bei 420 Punkten.

Im H S K Seite 142 steht geschrieben:
“Hebesätze von Grundsteuer und Gewerbesteuer müssen mindestens im Landesdurchschnitt NRW festgesetzt sein.”
Der vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Durchschnitt der Gewerbesteuer lag im August 2015 bei 446 Punkten.

Der von uns errechnete Durchschnitt liegt zur Zeit bei

443,25 Punkten. Der AL geht es zukünftig um eine adäquate Erhöhung der beiden Realsteuern.

Wir hoffen trotz der bisher genannten Äußerungen der Kolleginnen und Kollegen auf Ihre Zustimmung.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • RSS
  • Live
  • PDF
  • Facebook
Dieser Beitrag wurde unter News AL-Fraktion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.