Mission einer sauberen Stadt
AL berät über Lösungen

Der zunehmende Müll auf Parkplätzen und die Verschmutzung des Kurparks sind Bürgern und Touristen inzwischen ein richtiger Dorn im Auge.

Ein weiteres Problem stellt die teilweise monatelange Lagerung von Sperrmüll an den Straßen dar. Besonders negative Beispiele sind hier auf der Asdorfer Straße und der Bahnhofstraße bis hin zur Peimbachtalstraße zu verzeichnen.

Um die Situation deutlich zu verbessern wären folgende Punkte zu überlegen:

  • fest geregtelte Abholzeiten für Sperrmüll
  • der Sperrmüll darf nicht länger als eine Woche an der Straße liegen,
    an Wochenenden gar nicht
  • bei Verstoß könnte ein Strafgeld erhoben werden
  • Fraktionen sollten über eine Aufgabenerweiterung des Ordnungsamtes in Sachen Umweltverschmutzung nachdenken

Hier sollte schnell gehandelt werden, damit sich unsere Stadt sowohl für uns Bürger aber auch für unsere Touristen wieder in einem angemessenen Bild präsentieren kann.

Rainer Frühwacht
(stellv. Vorsitzender)

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • RSS
  • Live
  • PDF
  • Facebook
Dieser Beitrag wurde unter News AL-Fraktion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.